Zufrieden Heut.

Aktualisiert: März 14



Zufriedenheit ist eine Überwindungsprämie.


Wie können wir erwarten, dass Energie durch uns strömt, wenn wir unseren Körper in einen Käfig von Bewegungslosigkeit sperren?

Wie können wir erwarten, Wärme und Zuneigung zu empfangen, wenn wir diese nicht bereit sind zu geben?

Wie können wir erwarten, Freude zu empfinden und zu Lachen, wenn wir mit geschlossenem Herzen und grimmigem Gesicht in der "Abwehrspannung" verharren?


So wie wir in Kontakt mit (neuen) Menschen gehen müssen, um einen potentiellen Partner kennenzulernen,

so müssen wir dem Leben auch die Chancen für seine Möglichkeiten geben -

dem Leben die Türen zu öffnen, durch die es uns reichen kann, was wir brauchen.


Je mehr Türen wir öffnen, desto weiter wird unsere Komfortzone, unser Lebensraum, unsere Bewegungsfreiheit.


Wenn wir nur in unserem Kopf bleiben, wenn wir Energie in Selbstzweifel, FOMO, Reue und Sorgen investieren, beschränken wir uns selbst. Wir "halten uns (selbst) zurück".

Hingegen wenn wir neue Pfade beschreiten, uns bewegen, verschiedenste Sinneseindrücke einströmen lassen, uns der Umwelt, Natur und anderen Menschen

öffnen und offenbaren, erweitern wir unseren Lebensraum, unsere Möglichkeiten, unsere Energiereichweite. Unsere Grenzen (Ego) werden durchlässiger, sie können auch ganz schwinden, wenn wir uns trauen und es zulassen, indem wir uns nicht mehr zu lassen.


Sei zufrieden heut. Wenn du es nicht bist, gib dem Leben die Möglichkeit, das zu ändern. Es wartet nur darauf.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen